2018-05-18_Test-Titelleiste_2280x300

Mathematikwettbewerb Uni Bonn 2018

21.09.18 00:00
  • Wettbewerbe
Heinz Kalenberg

Mathematik einmal anders

Wettbewerb (c) Pixabay

Knapp vierhundert von der Mathematik infizierte Schülerinnen und Schüler haben sich am 21.9. in der Mensa der Universität Bonn eingefunden, um ihre mathematischen Denkfähigkeiten mit der Konkurrenz aus 76 anderen Schulen zu messen. Mit dabei waren von unserer Schule Moritz Teichner, Patrick Kuhn, Moritz Brand, Simon Demming (alle Stufe 12) und Tobias Fehr (Stufe 11). Die Schüler mussten in zwei Runden mathematische Lösungsstrategien entwickeln, um die gestellten Probleme zu bearbeiten. Beim Staffelwettbewerb sind in der ersten Runde 20 Aufgaben zu bearbeiten, bei deren Lösung das Hauptproblem darin besteht, einen Lösungsansatz zu finden.

Eine Beispielsaufgabe aus dem diesjährigen Wettbewerb ist:

Ermittle die kleinste natürliche Zahl n, für die es eine Zahl k gibt, sodass gilt:

k + (k + 1) + (k + 2) + … + n = 99


Nach der Mittagspause standen dann Probleme aus der Graphentheorie und zur Linearen Optimierung auf dem Programm.

Unser Team belegte einen guten Platz im oberen Viertel. Die Hoffnung auf eine Top 10 Platzierung erfüllte sich zwar nicht, wäre aber bei den geringen Punktabständen durchaus möglich gewesen. Es war für alle Beteiligten dennoch ein gelungener Tag und unsere angehenden Abiturienten bedauern es, im nächsten Jahr nicht noch einmal an diesem Wettbewerb teilnehmen zu können.