2018-05-18_Test-Titelleiste_2280x300

Verhalten bei Rückreise aus Risikogebieten

Schülerinnen und Schüler, die mit ihren Familien aus Risikogebieten im Urlaub zurückkommen, müssen sich in Quarantäne begeben, bis ein negativer Coronatest vorliegt. Das Testergebnis muss schriftlich bei der Schule in deutscher oder englischer Sprache vorgelegt werden. Die Schule muss unverzüglich zu Schulbeginn, also am Montagmorgen, von der Situation telefonisch in Kenntnis gesetzt werden. Die aktuelle Information, welche Gebiete als Risikogebiet eingestuft werden, finden Sie auf der Website des Robert-Koch-Institutes. Klären Sie bitte bei Symptomen den Gesundheitszustand Ihres Kindes präventiv mit einem Arzt oder dem Gesundheitsamt ab.

Während einer Quarantäne gibt es keinen rechtlichen Anspruch auf Distanzunterricht.