Der Fachunterricht unserer Schule orientiert sich an den Vorgaben und Curricula des Landes Nordrhein-Westfalen.

In der Verwirklichung erzieherischer und unterrichtlicher Vorstellungen machen wir von unserem Recht als freie Schule Gebrauch.

Im Fachunterricht stehen Autonomie von Wissenschaft und Kultur, die Eigengesetzlichkeit der einzelnen Unterrichtsfächer mit ihrer Methodik und Didaktik außer Zweifel. Für uns ist aber die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Bildungsinhalten in den Fächern Teil einer umfassenden Wahrheitssuche und das Bemühen um eine ganzheitliche Sicht der Wirklichkeit. Das hat Konsequenzen für das Selbstverständnis einen jeden Faches.

Unser Schulprofil dient uns in den Fachkonferenzen als Grundlage der Selbstvergewisserung.

Unterrichtsentwicklung ist ein lebendiger Prozess: Im Laufe des neuen Schuljahres 2010/11 werden wir auf dieser Seite die Präambeln der jeweiligen Fächer veröffentlichen, die in den Fachkonferenzen neu diskutiert und abgestimmt werden.